Theater Teo Tiger

Repertoire

Diese Vorstellungen können Sie als Gastspiel in Ihrer Einrichtung buchen:

"Sieben Pfeile" - Indianergeschichte

How! Das Bleichgesicht Teo, genannt Tiger, spielt eine echte Indianergeschichte. Sie handelt von zwei Kindern wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Und jedes von ihnen hat besondere Fähigkeiten. Wie in allen Vorstellungen des Kindertheaters Teo Tiger ist Phantasie und Engagement des jungen Publikums gefragt, wenn es darum geht, Geschichten, Lieder und Tänze der Indianer zum Besten zu geben. Nur gut, dass sich Teo bei seinen Zuschauern inmitten von 'Indianer-Experten' befindet. Da sind die Abenteuer vorprogrammiert. Und Teo spielt vor, singt und tanzt mit Kindern ab 3 Jahren.

"Die Bremer Stadtmusikanten"

„i-aaa, wuff-wuff, miauu, kikeriki“ Wer hätte das gedacht: Der Hahn kräht in Reimen und die Katze singt Arien. Die Zähne des Hundes sind zwar stumpf, aber für ein paar Räuber reicht es allemal. Und der Esel avanciert zum musikalischen Begleiter und zum Wegbereiter eines amüsanten Abenteuers. Die Bremer Stadtmusikanten, ein Augen-, aber auch ein Ohrenschmaus für alle Märchenfans ab 3 Jahren.

"Der Froschkönig"

"Es war die Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat, da lebte ein König. Seine Tochter war so schön, dass selbst die Sonne sich wunderte, so oft sie ihr ins Gesicht schien". So beginnt eines der schönsten Grimm-Märchen und das Tübinger Kindertheater Teo Tiger hat sich dazu allerlei Heiteres und Besonderes einfallen lassen. In Personalunion spielt Teo Tiger vom quakenden Frosch über den weisen König bis hin zur eitlen Prinzessin alles selbst. Dazu kommen clowneske Nebenrollen und fliegende Kostümwechsel.

"Rumpelstilzchen"

Bei Teo Tiger wird Stroh zu Gold verwandelt! Wie in vielen Märchen muss die Protagonistin erst drei Prüfungen bestehen, bevor das Licht zutage tritt. Und Teo Tiger lässt die Kinder in kreativer Weise daran teilhaben. Bereits vor der Vorstellung ist das bekannte Sprüchlein von den kleinen Zuschauern zu hören und auch in Teo Tiger’s Kindertheater wird darauf nicht verzichtet: „Ach, wie gut, dass niemand weiß, ...“

„Frederick und Felicitas“ - Mäuseabenteuer

Felicitas ist die beste Freundin, die Maus sich vorstellen kann und von Maus aus neugierig. Sie mag am liebsten Hefezopf. Frederick bleibt immer wieder stehen, um zu sammeln, was er beobachtet. Er weiß, alles was er in und um sich wahrnimmt, ist Teil einer großen Geschichte. Und der nächste Winter ist lang. Fantasievoll eingesetzte Requisiten und Teo’s Schifferklavier begleiten Kinder ab 3 Jahren bei einer vergnüglichen Abenteuerstunde, welche Herz und Horizont öffnet.

Zuruftheater: „König, Prinzessin, Ritter und Räuber“

In Teo Tiger’s Zuruf-Theaterstück „König, Prinzessin, Ritter und Räuber“ führen die Zuschauer Regie. Die Kinder bestimmen den Verlauf des Ritterkampfes, ob die Prinzessin tanzend singt oder singend tanzt, welche Diebesstrategien der Räuber anwendet und ob ein König tatsächlich schnarcht in seinem Baldachin-Königsbett. Teo Tiger jedenfalls stellt sich auf eine rasante Theaterstunde ein, in der er den kühnen Versuch unternimmt, mehrere Rollen gleichzeitig mit den Fantasien der jungen Zuschauer zu füllen und mit etwas Glück spielend und erzählend zum Happyend zu führen.